Katholischer Kirchenchor Steinheim 

St. Johann Baptist 


Steinheimer Goldkehlchen


Es war einmal vor über 25 Jahren ……

da saß der Vorsitzende des Kirchenchores mit dem Dirigenten des Kirchenchores auf einem Fest bei einem Glas Bier und sinnierte über die Zustände in deutschen Schulen. Die beiden waren sich einig, dass der Musikunterricht zu wünschen übrig ließe und sowieso viel zu wenig mit den Kindern gesungen würde. Da musste doch etwas passieren!

… und so war die Idee geboren einen Kinderchor zu gründen.

Eine Dirigentin war schnell gefunden: Jutta Schnadt, selbst Mutter von zwei kleinen Kindern und begeisterte Musikerin – die Idealbesetzung!

Ob sich Kinder finden die mitsingen wollen? Ein kleiner bunter Zettel am Pfosten eines Standes am Pfarrfest genügte und 45 Kinder meldeten sich in den ersten Wochen an.

Viele Kinder waren ihren Eltern gefolgt, die schon jahrelang im Erwachsenenchor des Kirchenchores sangen. Der eine oder andere Sprössling wurde ungefragt einfach angemeldet, denn was Eltern großen Spaß macht, kann so falsch nicht sein.

Jetzt musste noch ein Name für den Chor gefunden werden. Das war gar nicht so einfach! Versuchen Sie mal spontan sich einen auszudenken, der allen Kindern in den verschiedenen Altersgruppen gerecht wird und auch zu einem Kirchenchor passt. Merken Sie es? Echt schwierig. Eine Mutter hatte dann die zündende Idee:

G O L D K E H L C H E N. 

Der Vorstand hat dann noch „Steinheimer“ davor gebastelt. Ja, und dann ging es los.

Wie die Großen so auch die Kleinen:

Jeden Montag Chorprobe, Auftritte in Gottesdiensten und anderswo, Konzerte, Kindermusical-Aufführungen, Ausflüge, Wochenendreisen in Jugendherbergen, Besuche in und von der Partnerstadt Francheville und immer ein Eis am letzten Montag vor den großen Ferien. Das kriegen die Erwachsenen übrigens nicht!

So war das am Anfang und ist fast noch heute so. Die Anzahl der Sänger im Chor hat natürlich immer mal geschwankt. Es gab auch Zeiten, da waren viele Kinder aus der evangelischen Gemeinde im Chor. Seitdem wird jedes Jahr im Gottesdienst am Tag des evangelischen Gartenfestes gesungen.

… und so sind die Jahre vergangen. Ruck-Zuck. Die ersten Goldkehlchen könnten schon ihre eigenen Kinder in den Chor schicken.

Heute sind 20 Kinder aktive Sänger. Die Dirigentin ist seit 2013 die Gesangslehrerin Katharina Klotz aus Seligenstadt.

Geprobt wird montags im Kardinal-Volk-Haus ab 17:30 Uhr in zwei Gruppen.

Einfach vorbeikommen und reinschnuppern!

 

Weitere Infos gibt es bei der Chorleitern Katharina Klotz, email: info@katharina-klotz.de, oder einfach montags in der Singstunde im Kardinal-Volk-Haus, Albanusstr. 8, 63456 Hanau-Steinheim